Das Kinegram

Das Kinebar Kinegram als Sicherheitsmerkmal

Das Kinegram, das auf Hologrammbarren aufgeprägt ist, stellt ein besonderes Sicherheitsmerkmal dar, welches von Anlegern besonders geschätzt wird. Schließlich sorgt das Kinebar Kinegram beim Heraeus Goldbarren für einen hohen Fälschungsschutz. Anleger, die in Kinebar Goldbarren mit dem Kinegramm investieren können so sicher sein, dass der Goldbarren echt und sie tatsächlich in pures Gold investieren.

Das Kinegramm auf Goldbarren

Hologrammbarren mit besonderen Effekten

Hologramme werden heute sehr häufig eingesetzt, beispielsweise um Dokumente oder Geldscheine vor Fälschungen sicher zu machen. Die Schweizer Prägeanstalt Argor-Heraeus, die den Heraeus Goldbarren hat diese besondere Technik seit 1994 auch auf Goldbarren ausgedehnt und produziert die Kinebar Gold mit dem einzigartigen und unnachahmlichen Kinegramm. Das Kinegramm ist zweidimensional und bietet eine optische Variabilität, durch die besondere Effekte entsteht. Das Kinegram basiert dabei auf der Beugungsoptik, wobei Lichtstrahlen, die auf die Oberfläche auftreffen, optisch abgelenkt werden und einen unvergleichlichen Schimmer erzeugen.

In einem geschützten High-Tech-Verfahren wird das Kinegram auf die Unterseite der Goldbarren mit entsprechenden Mikrostrukturen eingeprägt. Der so erzeugte optische Effekt ist nicht nur schön anzusehen, sondern sorgt gleichzeitig dafür, dass Fälscher den Hologrammbarren kaum nachahmen können. Das Sicherheitszertifikat, das beim Kauf im Kinebar Shop ausgestellt wird, beweist also die Echtheit des Hologrammbarren und ist gleichzeitig eine Garantie für Käufer und Verkäufer. Sie können sicher sein, dass der vor ihnen liegende Barren mit dem Kinegramm aus 999,9er Feingold gefertigt wurde und damit entsprechend werterhaltend ist.

Goldbarren mit dem Kinegram

Kinebar mit Kinegramm bieten optimalen Fälschungsschutz

Gold ist als Anlage vor allem seit dem Ausbruch der Finanz- und Wirtschaftskrise sehr beliebt. Viele Anleger, die aus Angst vor Kursverlusten an den Wertpapierbörsen in Edelmetalle flüchten, suchen ein wertstabiles Investment, welches auch bei hoher Inflation vor Verlusten schützt. Goldbarren sind eine solche Anlage und erfreuen sich daher einer großen Nachfrage. Diese große Nachfrage nutzen allerdings auch Fälscher für sich, die diese Barren nachahmen, mit einem geringeren Feingehalt produzieren und schließlich zu einem hohen Preis verkaufen.

Anleger achten daher vermehrt auf eine hohe Sicherheit beim Goldkauf. Diese Sicherheit bietet unter andrem das Kinebar Kinegramm. Dieses Hologramm, das auf der Rückseite vom Kinebar 10g ebenso aufgeprägt ist wie beim Kinebar zu 1g oder zu 1 Unze ist nahezu unfälschbar und macht den Kinebar Goldbarren zu einem ganz besonderen Hologrammbarren. Anleger, die einen Goldbarren mit Kinebar Hologramm erwerben können sicher sein, dass es sich garantiert um echte Heraeus Goldbarren handelt und damit den ausgezeichneten Wert aufweisen. Ebenso wie bei Geldscheinen und Dokumenten ist das Kinegram nämlich fälschungssicher und wird daher in einem speziellen Verfahren gefertigt, das einer strengen Geheimhaltung unterliegt.